„Familien. Stärken. Kommunen.“

Deutscher Familienverband Sachsen lädt zum Fachtag „Familienfreundliche Kommune“ ein.

Starke und intakte Familien sind der Grundpfeiler eines jeden Gemeinwesens und die wichtigste Voraussetzung für den Zusammenhalt einer auf respektvollem Miteinander gründenden Gesellschaft.
Von wesentlicher Bedeutung sind die Rahmenbedingungen, unter denen Familien vor Ort, also in den Kommunen, leben und sich entfalten können.
Was zeichnet eine familienfreundliche Kommune aus? Wie kann Familienfreundlichkeit als Querschnittsaufgabe im kommunalpolitischen Handeln verankert werden?
Seit 2016 beschäftigt sich der Deutsche Familienverband Landesverband (DFV) Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Kommunalpolitik Sachsen e. V. mit diesem Thema. Hierzu hat der DFV Fachtage veranstaltet, Dokumentationen verfasst und einen Leitfaden zur Selbstevaluation entwickelt und sachsenweit verschickt.
Im Rahmen des DFV-Projekts „Familien im Zentrum“ hat der DFV-Landesverband Sachsen in den vergangenen zwei Jahren vier sächsische Kommunen bei ihren Bemühungen um mehr Familienfreundlichkeit begleitet. Ausführliche Informationen finden Sie in der Projektdokumentation 2016 – 2018 ,,Familien im Zentrum – Familienfreundliche Kommune“. Dabei wurde vielfach und nachdrücklich von den Beteiligten auf die Bedeutung von Austausch und Vernetzung hingewiesen.

Daran knüpft der DFV Landesverband Sachsen 2019 mit seinem Fachtag „Familien. Stärken. Kommunen.“ in Dresden am 12. Juni an.

Sie sind herzlich eingeladen, sich mit uns über die Möglichkeiten einer Vernetzung sächsischer Kommunen für mehr Familienfreundlichkeit auszutauschen.