eaf Sachsen: „Ich werde wählerisch sein!“ – Eine Aktion zur Bundestagswahl 2017

Dresden. (lagf) Am 24. September sind wir alle aufgerufen, einen neuen Bundestag zu wählen. Auch die eaf Sachsen als Evangelischer Familienverband will einen Beitrag dazu leisten, wählerisch zu sein. In den letzten Wochen ist die Idee gereift, zur Beteiligung zu ermutigen und vom Wahlrecht Gebrauch zu machen. Gleichzeitig soll auf wichtige Verbindungen zwischen unserem Grundgesetz und der christlichen Prägung unseres Landes hingewiesen werden.
Mit dem Beginn des neuen Schuljahres wurden 50.000 Chips für Einkaufswagen an die Kirchgemeinden in Sachsen mit der Bitte verschickt, diese Chips in Einkaufswagen zu „vergessen“.
Auf den Chips findet sich der Hinweis auf die Website www.wählerisch-sein.de.
Dort finden interessierte Menschen Statements von unterschiedlichen Leuten, die mit 140 Zeichen den Satz vollenden: „Ich werde wählerisch sein, weil…“
Haben Sie Lust, sich an dieser Aktion zu beteiligen oder andere Menschen für Statements zu werben?
Den Link zum Formular finden Sie auf www.wählerisch-sein.de
Diese Aktion wird von folgenden Personen getragen:Tobias Bilz (Landesjugendpfarramt), Eva Brackelmann (Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen), Tabea Köbsch (Öffentlichkeitsarbeit des Landeskirchenamtes), Christian Kurzke (Evangelische Akademie Meißen), Dr. Erik Panzig (Evangelische Erwachsenenbildung) und Jan Witza (Referat für jugendpolitische Bildung im Landesjugendpfarramt